Kategorien
Allgemein Medien

RememberMe – eine App für Familie und Freundeskreis!?

Instagram nutzen wir irgendwie alle. Auf Snapchat folgte TikTok, das inzwischen über 800 Mio. monatlich aktive Nutzer hat. Facebook ist hingegen irgendwie out. Der neue heiße Scheiß ist dafür jetzt die neuwartige Audio-App Clubhouse – sofern man ein iPhone besitzt und eine der wenigen Einladungen ergattern konnte. Aber war’s das schon in Sachen Social Media? Nein, sagt zumindest die Macher von RememberMe, Deutschlands erster Familien- und Freundeskreis App.

RememberMe – the familiy network

Die App ist kürzlich an den Start gegagen und bündelt bekannte, aber auch neue Anwendungen. Sie möchtes es uns ermöglichen, im ständigen Austausch mit Familie & Freunden zu bleiben. Dafür stehen verschiedene Kommunikations-, Präsentations -, Dokumentations- und Archivierungs-Tools zur Verfügung.

RememberMe, oder kurz RM, wurde in Deutschland entwickelt und legt besonderen Wert auf die Themen Privatsphäre und Datenschutz. Alle Daten werden ausschließlich in Deutschland gehostet. Der Dienst versteht sich als geschützter Raum, in dem die „Nutzer/innen sicher sind, ohne Angst habe zu müssen, dass private Urlaubsfotos, Fotos von Kindern oder von wilden Abi-Feiern am Ende doch irgendwo öffentlich auftauchen oder im World Wide Web missbraucht werden“. Klingt gut wie wir finden.

Mit „VoicePics“ gibt es in RememberMe zudem die Möglichkeit, zu jedem Foto und Video die Geschichte dazu persönlich mit Sprachnachricht zu hinterlegen und festzuhalten. Der ergänzende Nachrichtendienst „Quick“ stellt eine schnelle und direkte Kommunikation per Chat sicher. Darüber hinaus präsentiert die App den ersten interaktiven Stammbaum.

Ausprobieren dürfte sich als lohnen. Die App könt ihr kostenlos in den App-Stores für iOS und Android downloaden. Sagt uns gerne was ihr von RememberMe haltet 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.